Header Bild Eiche

Eiche
(Quercus robur)

Die Eiche (Quercus robur) gehört in Deutschland mit zu den weit verbreitetsten Laubbaum-Gattungen. Sie ist ein bis zu 50 m hoher sommergrüner Laubbaum mit knorrigen Ästen und mächtig ausladender Krone. Der Stamm kann einen Durchmesser von 1,5 m erreichen. Die Eiche kann mehrere hundert Jahre alt werden, nicht zuletzt ein Grund dafür, warum sie als Symbol der Ewigkeit angesehen wird. 

Naturheilkundlich relevant ist die Eichenrinde. Diese ist in jungen Jahren glatt, wird mit zunehmendem Alter jedoch rissig und rau. Medizinisch verwendet wird die im Frühjahr geerntete und getrocknete Rinde von jungen Ästen und Trieben. 

Wirkung der Eiche

Hauptwirkstoff der Eichenrinde sind die Gerbstoffe, die auf Haut und Schleimhäuten eine zusammenziehende Wirkung besitzen. Sie  reagieren mit den Eiweißen in der Haut und verfestigen die oberen Gewebeschichten. Infolgedessen wird Krankheitserregern das Eindringen in die Haut und Schleimhäute erschwert.

Äußerlich angewendet hilft die Rinde bei entzündlichen Hauterkrankungen, wie Ekzemen und schlecht heilenden Wunden. Zu den inneren Anwendungsgebieten gehören Durchfall und Darmentzündungen sowie Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. 

Die antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften der Eichenrinde vervollständigen das vielseitige Wirkspektrum von Imupret® N.

Pflichtangaben

Imupret® N Dragees · Imupret® N Tropfen · 

Traditionell verwendet bei ersten Anzeichen und während einer Erkältung, z. B. Kratzen im Hals, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Hustenreiz.

Hinweis: Imupret® N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Imupret® N Tropfen enthalten 19% (V/V) Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheke

BIONORICA SE, 92308 Neumarkt
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH, 92308 Neumarkt              Stand:  06|16

Nur in der Apotheke erhältlich.

Apothekenfinder
Infobroschüre

Infobroschüre

Weitere Informationen zum Thema "Beginnende Erkältung" finden Sie hier zum downloaden

Imupret® N Infobroschüre